Das Karnakpendel
Startseite

 

 

Erklärung des Karnakpendel

Isis Pendel

Abb. 1

 

Das Karnakpendel hat seinen Namen nach der Stadt Karnak in Oberägypten. Hier findet man den größten sakralen Komplex der Welt: Den Amun Tempel. Das aus Sandstein gemachte Original vom Karnakpendel wurde in dieser Umgebung in einem Sarkophag im Tal der Könige gefunden.

Heute wird das Karnakpendel aus Holz oder Messing hergestellt. Die genaue Nachbildung der Originalform trägt zu der sehr guten Leistung des Karnakpendels bei. Auf einschlägigen Internetseiten habe ich gelesen, daß das Karnakpendel als Spezialgebiet die Teleradiästhesie hat und in der Arbeit mit Landkarten, Grundstückskizzen und in der Suche nach Personen besonders gut sein soll. Nun, wir haben es hier mit einem schwach radionischen Pendel zu tun - warum sollte es beim indikativen Pendeln besonders gut sein? Mir erschließt sich auch nicht die auch bei anderen exotischen Pendeln aufgestellte Behauptung dieses oder jenes Pendel nehme mentale Befehle (per se) besonders gut an. Das klingt für mich eher wie etwas aus dem riesengroßen Reich der (Verkaufs-) Phantasie. Vorstellbar wäre allenfalls eine gute Annahme von mentalen Befehlen, die den radionischen Eigenschaften des Pendels nahekommen. Eine weitere von diesen "Halbinfos" ist die, daß sich das Karnakpendel besonders gut als Füllpendel eigne. Auch hier gilt das bereits von mir Gesagte. Wenn Sie ein guten Füllpendel suchen, dann nehmen Sie ein gutes Mermetpendel oder eines der anderen Füllpendel auf unserer Pendelseite. Manche Karnakpendel sind aufschraubbar und haben daher im Korpus ist eine kleine Höhlung. Dies ist aber kein "Feature", kein Füllraum, sondern ein Ergebnis der technischen Konstruktion des Pendels. Ich habe eine ganze Reihe von Pendeln im Angebot, welche aufschraubbar sind ohne ein Füllpendel zu sein. Eine weitere Aussage: " Das Pendel reagiert auf mentalen Befehl dann ausschließlich auf die gleiche Schwingung wie die Probe - z.B. Gold." - Wenn Sie richtig Pendeln können stimmt das - vorausgesetzt Sie geben den richtigen mentalen Befehl - ansonsten erpendeln Sie gar nichts! Auch stimmt diese Aussage bei jedem Pendel und es braucht nicht einmal aufschraubbar zu sein. Nehmen Sie die Probe einfach in die linke Hand. Gleiches gilt für das Senden von Botschaften - das können Sie mit jedem Pendel machen. Es wird gesagt, daß man deshalb das Pendel ein paar Meter von vielgenutzten Plätzen entfernt aufbewahren solle, wenn es nicht im Einsatz ist. Ich persönlich habe in meinem Büro hunderte von Karnakpendeln liegen und deren Strahlung hat sich bei mir bislang nicht negativ bemerkbar gemacht. Ich habe es selbst ausgependelt, daß dieses Pendel für mich ungefährlich ist. Ich gehen davon aus, daß das morphogenetische Feld eher schwach ist und eventuell negative Auswirkungen bei Menschen eher eine Art magischer Placebo ist.

Das Karnakpendel hat als Eigenstrahlung ein schwaches Grünminus, eine Schwingung, die schwach mumifizierend ist, aber trotzdem und gerade deshalb zur Heilung angewendet werden kann. Es wird dort eingesetzt wo das Osirispendel zu stark sein würde. Es gibt eine ganze Menge feinstoffliche Dissonanzen, die sich mit dem Karnakpendel leicht beheben lassen ohne die schweren Geschütze des Osiris oder des Universalpendel aufzufahren. Das Karnakpendel findet im diagnostischen Bereich bis hin zur Behandlung von Krankheiten in der medizinischen Radiästhesie Verwendung.

Folgende Erfahrungsberichte mit dem Karnakpendel aus einem Internet-Forum unter "Wahrheits-Vorbehalt":

(Zitat: Da das Karnakpendel fast nicht zu manipulieren ist, habe ich mit diesem Pendel gefragt. Das geht natürlich genau so gut mit dem Isis-Pendel. Wichtig ist nur, daß das Pendel die Schwingung der Person, in diesem Fall Peggy, aufnehmen muß. Bei dem Umzugstermin bat ich meine Bekannte, sich während des ganzen Vorgangs fest auf diese Wohnung zu konzentrieren. Ich erwähnte ja schon, daß das Karnakpendel eine schwache Grünminus-Strahlung hat. Und Ihr habt Euch vielleicht schon gefragt, für was das gut sein soll, wenn eine Dauerbestrahlung nicht gerade bekömmlich ist. Ich habe es einmal gegen Blattläuse eingesetzt. Mein Usmabaraveilchen hatte welche, und da es keine nassen Blätter verträgt und ich auch wegen meiner Katzen keine Chemie einsetzen wollte, versuchte ich es mit dem Pendel. Ich fragte, wie lange ich die Pflanze darunterstellen solle, und kam auf 27 Minuten. Ich band das Pendel am Schrank fest, so das die Spitze nach unten zeigte und stellte das Usambaraveilchen darunter. Nach 27 Minuten beendete ich den Vorgang. Und dann habe ich doch gestaunt: um die Pflanze herum lagen viele tote Blattläuse. Damit mein Veilchen nicht selber Schaden nahm, schwang ich ihm mit dem Isispendel anschließend noch die optimale Menge an positiver Lebensenergie ein. Mein Veilchen dankte es mir mit vielen Blüten. Natürlich nutze ich diese Grünminus-Strahlung hauptsächlich für andere Zwecke. Auf meiner linken Hand bildeten sich plötzlich kleine Bläschen. Ich weiß bis heute nicht, woher sie kamen. Erst sah ich wohl etwas ratlos aus, aber dann griff ich zu meinem Karnakpendel. Ich hielt es ruhig über diese Stelle. Als ich dann nach ca. 15 Minuten nachsah, waren die ersten bereits eingetrocknet. Nach einer guten halben Stunde war von den Bläschen nichts mehr zu sehen. Eine Kollegin von mir litt immer stark und oft unter Lippen-Herpes. Das war so schlimm, daß sie manchmal total entstellt aussah. Als es sich mal wieder ankündigte, lieh ich ihr mein Karnakpendel. Sie behandelte sich damit, und die Herpes-Bläschen verschwanden. Einstweilen hat sie selber solch ein Pendel. Liebe "xyz", und jetzt wird Dich die folgende Begebenheit sicher besonders interessieren. Ein Bekannter von mir, selber im Besitz eines Karnakpendels, stellte fest, daß sich unter seinem einen Zahn eine Zyste bildete. Da er keinerlei Lust verspürte, damit zum Zahnarzt zu gehen, versuchte er es mit dem Pendel. Er nahm ein Foto von sich und richtete die Spitze des Pendels auf die Stelle aus, wo sich die Zyste befand. Gleichzeitig, um sicher zu gehen, schrieb er noch einen Zettel mit genauer "Ortsangabe" und legte ihn dazu. Vorher fragte er noch, wie lange die "Bestrahlung dauern sollte. Er wiederholte diese Behandlung einige Tage lang. Zwei Jahre später mußte er wegen einer anderen Geschichte zum Zahnarzt. Der stellte verblüfft fest, daß da neben dem Zahn irgendwann einmal etwas gewesen sein müsste. "Ja", meinte mein Bekannter, "eine Zyste". Es war der Bekannte, von dem wir das Pendeln gelernt hatten. Ihr seht also, daß diese Grünminus-Strahlung durchaus etwas positives hat. Es trocknet aus. Und ich war schon mehr als einmal sehr froh, daß ich dieses Pendel habe. Ich habe es auch angewendet, als ich mir mal eine Blase gelaufen hatte, AUA! Auch die wurde einfach ausgetrocknet. - Zitat Ende)

Wieviel von den obigen Aussagen "wahr" ist hängt davon ab, was man für "wahr" hält. Ich denke, daß die Person es so erlebt hat und so ist es auch. Wir bauen uns unsere Realität unter Zuhilfenahme eines magischen Instrumentes. Bitte verstehen Sie dies nicht als Abwertung, sondern eher als eine allgemeingültige Aussage, von der wir alle betroffen sind. So funktioniert Placebo und so funktioniert Heilung auf der "Glaubens"-Ebene. Die meisten Menschen können nur glauben, was sie sehen und sind so gefangen in einem Ursache-Wirkungs-Teufelskreis, da sie die Ursache unwissentlich selbst setzten. Die Benutzung eines Pendels als "Katalysator" um sich selbst zu ermächtigen ist zwar kein Endziel aber der Beginn eines Weges dorthin. Deshalb halte ich alles für möglich. Wenn Sie das Gefühl haben, es könnte bei Ihnen auch funktionieren, dann ist das Karnakpendel für Sie das Richtige.

 

 

Link zur Seite mit Pendelkursen


Weitere Erklärungen

Kurze Einführung in die Radionik

Isispendel
Osirispendel
Karnakpendel
Isis-Osiris Pendel
Isoskapendel
Universalpendel

Verkauf
Alle Pendel auf einer Seite

Link zum Verkauf dieses Pendels

Medizinischer Disclaimer

Die Gesetze in Deutschland machen es erforderlich, daß wir auf folgendes hinweisen: Die Wirkung der hier angebotenen Steine und Instrumente und Arbeitsweisen ist wissenschaftlich nicht erwiesen und medizinisch nicht anerkannt. Unsere Veröffentlichungen stellen keine Anleitung zur Therapie oder Diagnose im ärztlichen Sinne dar.

Impressum AGB Kontakt