Die Anwendung von Energieplatten
Startseite

Prolog

Das Angebot an energetisierten, informierten bzw. affirmisierten Artikeln auf dem Esoterikmarkt ist schier undurchschaubar. Da wimmelt es nur so von Harmonisierungsplatten, Regulatoren, Ordungsplatten, Engelenergien und Chakra-Affirmationen. Und jeder Anbieter bietet natürlich etwas "ganz besonderes" an. Eigentlich ist nichts dagegen einzuwenden, daß Menschen sich Objekten bedienen, um auf diesen Umweg mit der Macht Ihres Glaubens Dinge zu bewirken. Wenn die Energiestrukturen stimmen, können aufgebrachte Affirmationen "Wunder " bewirken.


Die Anwendung von Energieplatten

 

Wasser: Im Bild sehen unsere Standard Energieplatte 100 x 100 mm mit einer Flasche Mineralwasser zum Energetisieren. Die Flasche sollte zur Energetisierung ca. 1,5 Stunden auf der Platte stehen. Sie haben dann faktisch ein Heilwasser, mit dem Sie andere Wässer "impfen" können. Nehmen Sie zum Beispiel ein Glas ganz normales Leitungswasser, "impfen" Sie dieses mit einigen Tropfen des von Ihnen energetisierten Wasser und warten Sie drei Minuten bis die Information überschwungen ist. Voilà - fertig ist ein ganzes Glas energetisiertes Wasser in drei Minuten aus nur wenigen Tropfen der ursprünglich energetisieren Substanz entstanden.

Bitte immer die Polarität beachten und die glatte Oberseite (Plus-Seite) der Platte benutzen!

Salben: aller Art können Sie sich mit der Energieplatte selbst herstellen. Aus arztneimittelrechtlichen Gründen dürfen wir die Salbe nicht verkaufen. Zur Eigenherstellung einer Salbe benutzen Sie einfache im Handel erhältliche Fettcreme, Vaseline oder Hautgel. Je preiswerter die Salbe, desto geringer die Gefahr schädlicher Zusätze. Je neutraler die Salbe, desto besser. Die Herstellung ist denkbar einfach: Stellen Sie die Salbe samt Gefäß für 3 bis 4 Stunden auf die Energieplatte - voila´, fertig ist Ihre Heilsalbe. Die Salbe wirkt ausschließlich durch die in ihr enthaltene Urenergie, welche sie durch die Energieplatte bekommen hat.

Medikamente: Um schädliche Nebenwirkungen zu reduzieren und Urenergie zu aktivieren gehen Sie bitte vor wie oben bei den Salben beschrieben.

Lebensmittel: Zum Energetisieren von Lebensmittteln legen Sie diese auf eine große Energieplatte, die Sie sich aus 4 Standard Energieplatten zusammensetzen können.

Es ist nicht nötig die Lebensmittel zu 100% zu energetisieren. Zum Entschärfen von Umweltgiften und Radioaktivität reichen 1,5 Std. Nach 45 Minuten sollten die Teile gewendet werden.
Wir bieten Ihnen eine Siliziumglasplatte 300 x 300 mm an, die groß genug ist, dass Sie Ihre Lebensmittel gleich nach dem Einkauf mit heilender Urschöfungskraft bestrahlen können.
Die Platte wird hier angeboten.

Kleidung: Hier ist ebenfalls eine größere energetisiert Platte von Nöten oder die Energiepirale selbst

Schlafplatz : Mit der Energieplatte können Sie sogar Ihren Schlafplatz geopathisch entstören.


Mini Energieplatte: Die Mini Energieplatte (23 x 23 mm) und ist zum nur zum Energetisieren von sehr kleinen Objekten geeignet. Sie können sie zum Auflegen auf die Haut und als Testobjekt fürs Pendeln und Ruten benutzen. Zu Energetisieren von Wasser ist diese kleine Platte eher ungeeignet.



Kommentar

Eigentlich hatten wir vor die Vita Salbe preiswert an diejenigen zu verkaufen, die sie benötigen. Nach einem persönlichen Kontakt mit Dr. Anton Stangl und Marie-Luise Stangl haben wir unsere Meinung jedoch geändert. Wir möchten uns recht herzlich bei Anton und Marie-Luise bedanken, die uns womöglich vor teuren Abmahn- oder Gerichtsprozessen der Apotheken- und Phama Intressenverbände und/oder deren Erfüllungsgehilfen bewahrt haben. Sie selbst hätten diese Produkte schon seit Jahren gern produziert und weitergegeben, sind aber durch Ihre Rechtsanwälte, eindringlich davor gewarnt worden diese zu vertreiben, da dies das staatlich geschützte Vorrecht der Apotheken und Pharma Gilde ist. Pharmaindustrie, Apotheken, Krankehäuser, Organ- und Bluthandel, und nicht zuletzt die Krankenkassen, sind Profiteure eines Systems, das wir das schulmedizinische System nennen. Es geht dabei, wie wir alle wissen, um viele Milliarden Euro. Viele Ärzte können die Patienten nicht mehr so behandeln, wie sie eigentlich benötigen, es sei denn sie zahlen selbst. Ich kenne persönlich viele Ärzte, die das hier geschriebene (hinter vorgehaltener Hand) bestätigen und sich heimlich um alternative Heilungsmöglichkeiten bemühen. Hut ab davor!

Die neuste Entwicklung aus der Politik zeigt, wie krank das System schon ist. Jetzt will man uns alles zu Zwangmitgliedern machen um auch den letzten verfügbaren Cent für ein System aus uns herauszupressen, das immer mehr Menschen ablehnen. Ich prognostiziere, daß dieses System in spätestens 10 Jahren nur noch eine sehr rudimentäre Grundversorgung mit Zwangsmitgliedern darstellt, die ihre Beiträge irgendwann als eine Art Steuer sehen dürfen, der keine Leistung, sondern nur eine aufgeblähte Behörde mit Verteilungscharakter gegenübersteht.

Gut zu wissen, daß sich viele Ärzte nicht mehr mit diesem System identifizieren und ihr Ansehen, ja sogar den Job aufs Spiel setzen, wenn sich sich den energetischen Heilmethoden zuwenden. Dies muß sehr hoch bewertet werden. Abgesehen davon sind die Ärzte im allgemeinen mit unserem System, das sie selbst als Zwangssystem bezeichnen, unzufrieden.

Wenn wir schon nicht heilen dürfen und wenn wir auch keine Heilmittel vertreiben dürfen, dann wollen wir wenigsten eine Anleitung dazu publizieren. Bis dato ist es uns erlaubt Ihnen, verehrte Leser, eine Anleitung zur Herstellung und zur Heilung zu geben. Heilen Sie sich also selbst, indem Sie sich Vital Salbe/Gel selbst herstellen. Das kann Ihnen niemand verbieten und es kostet fast nichts!


Das Allerletzte

"Beitrag über Schulmedizin"



Impressum AGB KontaktAlle Preise inkl. 19% MwSt